Message

Jahresabschlussbericht 2018

starke familie e.v.

Steuer-Nr.27/677/64128

Vorbemerkung: Im Gegensatz zum Vorjahr wurden die Kosten für Qualitätsarbeit
(20%auf jede Fachleistungsstunde) nun direkt den einzelnen Bereichen zugeordnet
und nicht mehr erst bei den bereichsübergreifenden Kosten berücksichtigt.

I Einnahmen und Ausgaben nach Kostenstellen    
    Vorjahr
Einnahmen gesamt 439.521,55 € 417.963,74 €
Im Jahr 2018 entfielen auf den Bereich Begleiteter Umgang (BU)
Einnahmen in Höhe von
155.335,82 € 184.946,59 €
sowie direkt zuordenbare Personalkosten in Höhe von 78.793,91 € 78.194,21 €
Damit entstand im Bereich BU ein Überschuss in Höhe von 76.541,91 € 106.752,38 €
Auf den Bereich Familienhilfe (FH) entfielen    
Einnahmen in Höhe von 172.060,90 € 149.490,46 €
sowie direkt zuordenbare Personalkosten in Höhe von 88.046,49 € 62.757,95 €
Damit entstand im Bereich FH ein Überschuss in Höhe von 84.014,41 € 86.732,51 €
Auf den Bereich Erziehungsbeistand (EB) entfielen    
Einnahmen in Höhe von 77.567,34 € 31.479,65 €
sowie direkt zuordenbare Personalkosten in Höhe von 40.029,04 € 13.485,71 €
Damit entstand im Bereich EB ein Überschuss in Höhe von 37.538,30 € 17.993,94 €
Auf den Bereich Hilfen zur Erziehung (HzE) entfielen    
Einnahmen in Höhe von 13.469,16 € 28.528,74 €
sowie direkt zuordenbare Personalkosten in Höhe von 7.136,38 € 12.448,35 €
Damit entstand im Bereich HzE ein Überschuss in Höhe von 6.332,78 € 16.080,39 €
Auf den Bereich Beratung (BR) entfielen    
Einnahmen in Höhe von 2.225,00 € 1.825,00 €
sowie direkt zuordenbare Personalkosten in Höhe von 950,45 € 942,43 €
Damit entstand im Bereich BR ein Überschuss in Höhe von 1.274,55 € 882,57 €
Die allgemeinen Ausgaben für BU, FH, EB, HzE und Beratungen    
beliefen sich im Jahr 2018 auf 50.553,37 € 83.357,39 €
Für geleistete Überstunden wurde eine Rückstellung in Höhe von 4.845,76 € 8.400,00 €
gebildet.    
Die Ausgaben für Löhne und Gehälter für Geschäftsführung, Büro
und Verwaltung betrugen
85.987,46 € 67.916,40 €
Es wurden Ehrenamtspauschalen in Gesamthöhe von 1.420,00 € 1.910,00 €
gezahlt. Allgemeine Betriebskosten entstanden in Höhe von 54.825,23 € 43.208,25 €
Es wurden Abschreibungen auf Sachanlagen in Höhe von 3.058,98 € 3.058,99 €
vorgenommen.    
Die Einnahmen aus Einzelspenden betrugen 2.360,52 € 147,00 €
sonstige Erlöse entstanden in Höhe von 1.633,72 € 1.655,43 €
Damit betrug das Ergebnis der gewöhnlichen Vereinstätigkeit 9.005,39 € 22.393,19 €
Das Defizit der Projektreihe "Eltern-machen-Schule" (EmS) in Höhe von 137,92 € 729,26 €
wurde aus den laufenden Einnahmen gedeckt.    
Vorjahr: Überschuss aus durch den Sammelfonds der Berliner Justizkasse finanziertes Projekt "GlW"    
Aus dem Projekt "starke familie - auch getrennt" (SF) verblieben 1.234,94 € 363,80 €
aus dem Projekt "Masterplan für Integration und Sicherheit" 1.513,57 € 888,82 €
die starke familie dafür eingesetzt hat, die der Geschäftsführung zur Verfügung    
gestellten Stunden zur Weiterentwicklung und Spezialisierung des Trägers,    
Kosten in 2018 4.005,45 € 4.498,20 €
gegenzufinanzieren.    
Das Ergebnis der Vereinstätigkeit nach Projektabrechnung betrug damit 7.610,53 € 19.210,68 €
     
II Verwendung der Spendengelder / Projektabrechnung    
    Vorjahr
A) Einzelspenden    
Die Einzelspenden wurden in Höhe von 2.360,52 € 147,00 €
zur Deckung von Verwaltungskosten für die Projektarbeit verwendet.    
B) "Kiezorientierte Gewalt- und Kriminalitätsprävention" /
"Eltern-machen-Schule" (EmS)
   
Das Jugendamt Marzahn-Hellersdorf beteiligte sich in 2018 mit 2.500,00 € 4.451,29 €
in Form von abrechenbaren Fachleistungsstunden zu einem Stundensatz von 32,50 Euro für Fachpersonal und 15,00 Euro für Sprachmittler an dem Projekt.    
starke familie e.v. erhielt zudem für das Projekt Spendengelder in    
Höhe von 2.292,50 € 2.973,00 €
Ausgaben für Personalkosten entstanden in Höhe von 3.941,48 € 5.599,52 €
Ehrenamtspauschalen für die Kinderbetreuung wurden in Höhe von 350,00 € 1.400,00 €
gezahlt. Die allgemeinen Kosten für Kursmaterial und Bewirtung    
betrugen 638,94 € 1.154,03 €
Der Fehlbetrag in Höhe von 137,92 € 729,26 €
wurde aus den laufenden Einnahmen gedeckt.    
C) "starke familie - auch getrennt" (SF)    
Das Jugendamt Marzahn-Hellersdorf beteiligte sich in 2018 mit    
insgesamt 4.079,08 € 4.079,08 €
in Form von abrechenbaren Fachleistungsstunden zu einem Stundensatz von 26,21 Euro und einer Pauschale zur Deckung von allgemeinen Nebenkosten an dem Projekt.    
Ausgaben für Personalkosten und Honorare entstanden in Höhe    
von 2.844,14 € 3.715,28 €
Der Überschuss in Höhe von 1.234,94 € 363,80 €
wurde zur Deckung der Geschäftsführungskosten für die Weiterentwicklung und Spezialisierung des Vereins verwendet.    
D) Projekt "Masterplan für Integration und Sicherheit"    
Das Jugendamt Marzahn-Hellersdorf beteiligte sich mit insgesamt 5.997,51 € 6.877,50 €
in Form von abrechenbaren Fachleistungsstunden zu einem Stundensatz von 32,50 Euro für Fachpersonal und 15,00 Euro für Sprachmittler sowie einer Pauschale zur Deckung von allgemeinen Nebenkosten an dem Projekt.    
Ausgaben für Personalkosten und Honorare entstanden in Höhe    
von 4.483,94 € 5.998,68 €
Der Überschuss in Höhe von 1.513,57 € 878,82 €
wurde zur Deckung der Geschäftsführungskosten für die Weiterentwicklung und Spezialisierung des Vereins verwendet.    
     
III Liquiditätsstatus    
     
Der Kontostand von starke familie e.v. betrug am 31.12.2018 26.810,73 €  
Der Kassenbestand betrug 233,91 €  
aus Ausgangsrechnungen für 2018 bestanden noch Forderungen    
i.H.v. 41.340,27 €  
Zu bezahlende Eingangrechnungen lagen vor i.H.v. 3.577,78 €  
Es bestanden Verbindlichkeiten aus Löhnen und Gehältern i.H.v. 2.979,39 €  
sowie Verbindlichkeiten aus nicht verwendeten Zuwendungen i.H.v. 5.400,00 €  
Damit verblieben per 1.1.2019 freie Mittel in Höhe von 56.427,74 €  
     
IV Vermögensverwaltung    
     
Für den Laden in Alt-Moabit 36    
besteht eine beim Vermieter hinterlegte Mietkaution i.H.v. 1.604,79 €  
Der Kontostand inklusive Zinsen betrug am 31.12.2018 1.616,30 €  
Für den Laden in der Marzahner Promenade 40    
besteht eine beim Vermieter hinterlegte Mietkaution i.H.v. 774,00 €  
Der Kontostand inklusive Zinsen betrug am 31.12.2018 788,65 €  
Die satzungsmäßige Rücklage, angelegt bei der Triodos Bank N.V.    
wurde im Jahr 2018 um 12.000,00 €  
erhöht. Der Kontostand inklusive Zinsen betrug am 31.12.2018 74.090,09 €  
Das Anlagevermögen betrug per 31.12.2018 3.081,97 €  
Somit betrug das Eigenkapital von starke familie e.v.    
abzüglich Rückstellungen von insgesamt 4.845,76 €  
und erhaltenen Anzahlungen für eine Fortbildungsveranstaltung    
i.H.v. 2.280,00 €  
per 31.12.2018 128.878,99 €  
     
V Erläuterungen    
     
Trotz einer Umsatzsteigerung von rund 30T Euro betrug das Ergebnis der Vereinstätigkeit nur rund 40% des Vorjahresergebnisses. Lag der Überschuss in 2017 noch bei 5% des Jahresumsatzes, so betrug das Ergebnis in 2018 lediglich 2% der Gesamteinnahmen. Gründe hierfür sind besondere
Aufwendungen wie
 
- Rechtsanwalts- und Beratungskosten im Rahmen der Umsetzung    
  der neuen DSGVO von rund 4.700,00 €  
- Kosten für die Anschaffung von Diensthandys von rund 1.700,00 €  
- Rechtsanwaltskosten Arbeitsrecht i.H.v. rd. 2.000,00 €  
- Studiengebühren für eine duale Studentin ab April 2018 5.400,00 €  
Summe besondere Aufwendungen 13.800,00 €  
     
Die Personalkostenquote betrug rund 80% (Vorjahr 79%). Im April 2018 wurde eine Lohnerhöhung von 7,97% umgesetzt, der eine entsprechende Erhöhung des Fachleistungsstundessatzes vorausgegangen war. Die Umsetzung hatte demnach keine Auswirkungen auf den Überschuss.  
     
Berlin, den 21 Februar 2019    
     
Constanze Lütke                    Heike Bremeyer    
- kfm. Geschäftsführung -       - Kassenwartin -    

 

Anlage 1: Gewinn und Verlustrechnung (GuV) - Jahr 2018 als PDF herunterladen.

Anlage 2: Bilanz - Jahr 2018  als PDF herunterladen.

Anlage 3: Summen- und Saldenliste (SuSa) - Jahr 2018 als PDF herunterladen.

Anlage 4: Kostenstellenübersicht - Jahr 2018 als PDF herunterladen.

Anlage 5: Spendennachweis - Jahr 2018 als PDF herunterladen.

Anlage 6: Abschreibungstabelle - Jahr 2018 als PDF herunterladen.

Anlage 7: Inventarliste - Jahr 2018 als PDF herunterladen.

Anlage 8: Tätigkeitsbericht - Jahr 2018 als PDF herunterladen.

 

Jahresbericht 2012 als PDF herunterladen.

Jahresbericht 2013 als PDF herunterladen.

Jahresbericht 2014 als PDF herunterladen.

Jahresbericht 2015 als PDF herunterladen.

Jahresbericht 2016 als PDF herunterladen.

Jahresbericht 2017 als PDF herunterladen.

Jahresbericht 2018 als PDF herunterladen.